Qualifizierungsprogramm für syrische Flüchtlinge EAF und elbarlament starten »Democracy and Leadership«

Syrische Flüchtlinge die politisch interessiert und motiviert sind, demokratische und administrative Strukturen in Deutschland kennenzulernen, nahmen Ende November an einem einwöchigen Intensivseminar in Berlin teil. 

Den Integrationsprozess von geflüchteten Menschen in Deutschland zu unterstützen und sie zu motivieren, sich gesellschaftspolitisch – sei es auf kommunaler, regionaler oder nationaler Ebene – einzubringen, ist Ziel des Qualifizierungsprogramms „Democracy and Leadership“. Entwickelt wurde es gemeinsam von der EAF Berlin und der Beratungsorganisation elbarlament. Das Programm vermittelt theoretische und praktische Erfahrungen mit Demokratie und ihren Strukturen.

Die 14 Programmteilnehmenden – darunter 6 Frauen – besuchten u. a. den Deutschen Bundestag, die Heinrich-Böll-Stiftung oder die Deutsche Welle. Sie tauschten sich mit engagierten Persönlichkeiten, – die zum Teil selbst Fluchterfahrung haben – aus Politik, Zivilgesellschaft und Medien aus. „Bewegend war für mich vor allem die intensive Diskussion im Deutschen Bundestag mit politischen Referenten über die aktuelle Situation in meinem Land“, sagt der Wirtschaftswissenschaftler und Marketing-Experte Shayar Ahmad, der insbesondere an den politischen Strukturen und Prozessen in Deutschland und deren Übertragbarkeit auf Syrien interessiert ist.

„Das ist auch Anliegen des Programms“, sagt Dr. Helga Lukoschat, die Vorsitzende der EAF Berlin. „Die Teilnehmenden gewinnen Kenntnisse, die sich sowohl auf ihre persönliche bzw. berufliche Situation in Deutschland positiv auswirken als auch für den demokratischen Wiederaufbau in Syrien - sofern die politische Lage in Syrien und die persönlichen Lebensumstände und Vorstellungen der Frauen und Männer dies wieder zu lassen sollte.“

Einen besonderen Schwerpunkt legt „Democracy and Leadership“ auf die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, der Stärkung der Rolle der syrischen Frauen und der Erweiterung ihrer politischen und gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten. Die EAF Berlin gestaltete hierzu einen Workshop-Tag und diskutierte mit den syrischen Frauen und Männern über Gleichstellung, Demokratie und Partizipation. Zum Einstieg schlüpften sie in die Rolle des jeweils anderen Geschlechts – „eine Erfahrung, die für uns sehr gewinnbringend war“, sind sich die Programmteilnehmenden einig.

Das Programm „Democracy and Leadership“ wird von der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert.

Impressionen aus dem Projekt

27.09.2018

SI Salon: Die ganze Demokratie - Für mehr Frauen in der Politik EAF und ihr Förderverein laden ein

Der Soroptimist Club Berlin-Dorotheenstadt sowie die EAF Berlin und ihr Förderverein laden zum ersten SI Salon ein. Vor genau 100 Jahren haben Frauen in Deutschland das Recht erkämpft zu wählen und gewählt zu werden. Dieses bildet einen Meilenstein...

26.09.2018

Sommerfest von Open Doors – Open Minds in Berlin Selbstorganisation, Netzwerke, Engagement

Das Sommerfest des Programms "Open Doors – Open Minds" fand am 22. und 23. September 2018 in der Jugendbegegnungsstätte Friedrichshain auf der Spreeinsel in Berlin statt. Ehemalige Teilnehmerinnen des Programms kamen in lockerem Ambiente zum...

11.09.2018

#unteilbar EAF Berlin unterzeichnet Aufruf für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft

Ein Bündnis verschiedener zivilgesellschaftlicher Organisationen lädt unter dem Hashtag #unteilbar zu einer großen Demonstration am 13.10.2018 in Berlin ein, um ein Zeichen gegen die rechtspopulistischen Angriffe auf die Demokratie zu setzen. 

11.09.2018

LEAD - Strengthening Women in Decision Making in the Middle East EAF Berlin beim Kick Off in Jordanien

Am 5. und 6. September 2018 fand in Amman der Auftakt zum Programm "Strengthening Women in Decision Making in the Middle East" mit insgesamt 72 Mentees und Mentorinnen aus dem Libanon, Jordanien und Palästina statt. EAF-Geschäftsführerin Kathrin...

11.09.2018

Science-Careers in Tunesien Workshop für junge Naturwissenschaftlerinnen

Hervorragende Studentinnen aus dem MINT-Bereich und dem Management nehmen studienbegleitend an einem Carreerbuilding-Programm teil und erhalten so Zugang zu umfangreichen Netzwerken. Die EAF Berlin hat das Programm für die GIZ entwickelt. 

29.08.2018

100 Jahre Frauenwahlrecht Sonderausstellung und Kampagnen Kick-Off

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat heute die Ausstellung "Damenwahl" zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht" im Historischen Museum Frankfurt eröffnet und zeitgleich den Startschuss für die Kampagne des Bundesministeriums für Familie,...