Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

Andrea Krönke und Kathrin Mahler Walther mit den Veranstalterinnen. (Foto: Gabriella Falana)

„PolMotion“ will Frauen gezielt fördern und ermächtigen – sowohl in Politik, Kultur und Medien. Kathrin Mahler Walther und Andrea Krönke von der EAF Berlin haben die Auftaktveranstaltung mit über 35 Mentees und Mentorinnen aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen und Bayern im Roten Rathaus in Berlin mitgestaltet.

Anna Czechowska, Projektleiterin von agitPolska, einer deutsch-polnischen Kulturinitiative, ist mehr als zufrieden mit dem Auftakt: „Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg – wir haben tolle Unterstützerinnen und Mitwirkende.“ Der Austausch und Wissenstransfer zwischen deutschen und polnischen Multiplikator*innen bildet das Kernstück von „PolMotion“. In verschiedenen Arbeitssessions konnten sich die angehenden Mentees und Mentorinnen mit verschiedenen Expert*innen aus Polen und Deutschland über Politik, Kultur, Medien und Wirtschaft austauschen und interaktiv erste Ergebnisse erarbeiten.

Die andauernde politische sowie kulturelle Unterrepräsentanz von Frauen und das Erstarken von nationalistischen, ultrakonservativen Kräften in der polnischen Politik, zeigen den Handlungsbedarf deutlich auf: Ein Mentoring-Programm für Frauen der polnischen Community ist wichtiger denn je. Im Interview mit dem Goethe-Institut fasst Anna Czechowska das Anliegen des Mentorings wie folgt zusammen: "Unsere Migrationsgeschichte ist unser Trumpf, nicht unser Problem, hier muss die Gesellschaft umdenken – und auch wir selbst".

Das komplette Interview mit Anna Czechowska lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie hier.

01.11.2018

Bühne frei: Deine Stimme zählt! Rückblick auf einen Theaterworkshop der EAF Berlin

Die EAF Berlin hat im Oktober 2018 junge Frauen mit und ohne Fluchterfahrung dazu eingeladen, sich kreativ und künstlerisch mit Politik, Engagement und der Geschichte der Frauenbewegungen auseinanderzusetzen. Der Workshop wurde von der Bundeszentrale...

31.10.2018

EAF Berlin begleitet DREAM Mentoring der Dahlem Research School

Am 12. und 14. Oktober 2018 fand in Berlin der Auftakt des DREAM Mentoring der Dahlem Research School statt. EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther und Senior Expert Andrea Krönke begleiteten den erfolgreichen Programmstart.

23.10.2018

Einladung: 9. Berliner Unternehmerinnentag Mit Kathrin Mahler Walther als Podiumsgast

Unter dem Motto "Business machen, erfolgreich führen, nachhaltig wachsen" lädt die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe am 2. November 2018 zum 9. Berliner Unternehmerinnentag ein.

15.10.2018

Facetten des Frauenwahlrechts Themendossiers zum Jubiläum 100 Jahre Frauenwahlrecht

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie und Gleichberechtigung von Frauen in Deutschland. Einen Überblick über die verschiedenen Facetten der politischen Partizipation von Frauen...

11.10.2018

Kathrin Mahler Walther als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mentoring bestätigt

Im Vorfeld des 1. Deutschen Mentoring-Tages am 17. und 18. September 2018 in Frankfurt am Main, bei der die EAF Berlin Partnerin war, wählte die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM) einen neuen Vorstand. 

02.10.2018

Neu in der EAF Berlin Stefanie Lohaus, Joanna Pawlaczek und Tina Weber

Stefanie Lohaus, Joanna Pawlaczek und Tina Weber unterstützen als neue Kolleginnen das Team der EAF Berlin. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung in den Bereichen Kommunikation, Diversity und Chancengleichheit, Vereinbarkeit und Resilienz sowie im...