Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

Andrea Krönke und Kathrin Mahler Walther mit den Veranstalterinnen. (Foto: Gabriella Falana)

„PolMotion“ will Frauen gezielt fördern und ermächtigen – sowohl in Politik, Kultur und Medien. Kathrin Mahler Walther und Andrea Krönke von der EAF Berlin haben die Auftaktveranstaltung mit über 35 Mentees und Mentorinnen aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen und Bayern im Roten Rathaus in Berlin mitgestaltet.

Anna Czechowska, Projektleiterin von agitPolska, einer deutsch-polnischen Kulturinitiative, ist mehr als zufrieden mit dem Auftakt: „Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg – wir haben tolle Unterstützerinnen und Mitwirkende.“ Der Austausch und Wissenstransfer zwischen deutschen und polnischen Multiplikator*innen bildet das Kernstück von „PolMotion“. In verschiedenen Arbeitssessions konnten sich die angehenden Mentees und Mentorinnen mit verschiedenen Expert*innen aus Polen und Deutschland über Politik, Kultur, Medien und Wirtschaft austauschen und interaktiv erste Ergebnisse erarbeiten.

Die andauernde politische sowie kulturelle Unterrepräsentanz von Frauen und das Erstarken von nationalistischen, ultrakonservativen Kräften in der polnischen Politik, zeigen den Handlungsbedarf deutlich auf: Ein Mentoring-Programm für Frauen der polnischen Community ist wichtiger denn je. Im Interview mit dem Goethe-Institut fasst Anna Czechowska das Anliegen des Mentorings wie folgt zusammen: "Unsere Migrationsgeschichte ist unser Trumpf, nicht unser Problem, hier muss die Gesellschaft umdenken – und auch wir selbst".

Das komplette Interview mit Anna Czechowska lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie hier.

17.04.2020

Female.vision Frühlings-Summit EAF Berlin ist Kooperationspartnerin

Zukunft ist nicht abgesagt: Unter dem Motto "Sichtbar machen – sichtbar sein!" findet der female.vision Summit am 24.04/25.04.2020 virtuell statt. female.vision ist eine Initiative, die zum Ziel hat, eine Vision für eine gerechte Arbeits- und...

14. April 2020

Die neuen digitalen Angebote der EAF Berlin Unconscious Bias Trainings, Mentoring-Programme und Workshops

Die Auflagen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 verändern unseren Arbeitsalltag massiv. Dazu gehört auch, dass die Möglichkeiten zur Weiterbildung derzeit stark eingeschränkt sind. Trainings und Workshops können derzeit nicht...

13.04.2020

Einführung in die Kommunalpolitik Webinar mit EAF Junior Expert Tannaz Falaknaz

In dem Webinar wurden den Teilnehmerinnen des Empowerment-Programms für Studentinnen Grundzüge der Kommunalpolitik vermittelt. Sie erfuhren, wie sie sich mit ihren eigenen Ideen einbringen können und warum es sich lohnt, tiefer in die Kommunalpolitik...

09.04.2020

Keine Trendwende in Sicht Eine genderfokussierte Analyse der Kommunalwahlen 2020 in Bayern

Dr. Helga Lukoschat, Vorsitzende der EAF Berlin, nimmt in ihrem Artikel eine Auswertung der Ergebnisse der bayerischen Kommunalwahlen nach Geschlecht vor. Zudem haben wir die Ergebnisse auch in interaktiven Karten aufbereitet.

09. April 2020

Hausfrau wider Willen Ein Bericht zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf Frauen in Polen

Der konservativen PiS-Regierung scheint die Pandemie gut ins Konzept zu passen; denn die verhängten Maßnahmen drängen erwerbstätige Frauen zurück ins Haus und festigen die Rolle des Familienernährers. Von Anna Stahl-Czechowska, Expert der EAF Berlin.

08. April 2020

Mentor*in des Jahres gesucht Vorschläge für den Preis der DGM können jetzt eingereicht werden

Zum dritten Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“.