Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

Andrea Krönke und Kathrin Mahler Walther mit den Veranstalterinnen. (Foto: Gabriella Falana)

„PolMotion“ will Frauen gezielt fördern und ermächtigen – sowohl in Politik, Kultur und Medien. Kathrin Mahler Walther und Andrea Krönke von der EAF Berlin haben die Auftaktveranstaltung mit über 35 Mentees und Mentorinnen aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen und Bayern im Roten Rathaus in Berlin mitgestaltet.

Anna Czechowska, Projektleiterin von agitPolska, einer deutsch-polnischen Kulturinitiative, ist mehr als zufrieden mit dem Auftakt: „Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg – wir haben tolle Unterstützerinnen und Mitwirkende.“ Der Austausch und Wissenstransfer zwischen deutschen und polnischen Multiplikator*innen bildet das Kernstück von „PolMotion“. In verschiedenen Arbeitssessions konnten sich die angehenden Mentees und Mentorinnen mit verschiedenen Expert*innen aus Polen und Deutschland über Politik, Kultur, Medien und Wirtschaft austauschen und interaktiv erste Ergebnisse erarbeiten.

Die andauernde politische sowie kulturelle Unterrepräsentanz von Frauen und das Erstarken von nationalistischen, ultrakonservativen Kräften in der polnischen Politik, zeigen den Handlungsbedarf deutlich auf: Ein Mentoring-Programm für Frauen der polnischen Community ist wichtiger denn je. Im Interview mit dem Goethe-Institut fasst Anna Czechowska das Anliegen des Mentorings wie folgt zusammen: "Unsere Migrationsgeschichte ist unser Trumpf, nicht unser Problem, hier muss die Gesellschaft umdenken – und auch wir selbst".

Das komplette Interview mit Anna Czechowska lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie hier.

04.05.2020

Kommunalpolitisches Empowerment-Programm für Studentinnen Online-Begleitseminar

Nach dem erfolgreichen Auftakt des kommunalpolitischen Empowerment-Programms „Misch Dich ein – Mach Politik vor Ort“ steht das erste Begleitseminar an. Los geht es vom 14.-16.Mai mit den Teilnehmerinnen aus Frankfurt (Oder).

30. April 2020

Schon 2250 Unterzeichner*innen Unsere Aktivitäten rund um #coronaelterngeld.org

Vor weniger als einer Woche richtete eine Initiative rund um die EAF Berlin einen dringlichen Appell an die Bundesminister*innen Altmaier, Heil, Giffey und Scholz zur Einführung eines Corona-Elterngeldes und weiterer Maßnahmen zur Entlastung von...

29. April 2020

Wann wenn nicht jetzt Aufruf von 20 Frauenverbänden für gleichstellungspolitische Maßnahmen jetzt!

Zwanzig bundesweit aktive Organisationen, darunter die EAF Berlin, haben sich heute mit gleichstellungspolitischen Forderungen in einem gemeinsamen Aufruf an die Bundesregierung und Arbeitgeber gewendet.

29.04.2020

ONE-Kampagne „Armut ist sexistisch" Ein Bericht von Sina Gussek

Sina Gussek ist seit diesem Jahr Jugendbotschafterin der Entwicklungsorganisation ONE und ehemalige studentische Hilfskraft bei der EAF Berlin. Hier erzählt sie, was sie dazu bewegt, sich gegen extreme Armut und die Rechte von Frauen und Mädchen...

23. April 2020

Appell #Coronaelterngeld Initiative rund um die EAF Berlin richtet Appell an Bundesminister*innen

Eltern und zivilgesellschaftliche Initiativen fordern mit dem Appell #coronaelterngeld die schnelle Einführung eines Corona-Elterngeldes und weitere Unterstützung für Eltern und Kinder.

17.04.2020

Unconscious Bias im Arbeitsleben Artikel in der WELT mit Expertise der EAF Berlin

Im dem Beitrag „Ich habe als Dolmetscherin gearbeitet und wurde für die Putzfrau gehalten“, der Erfahrungsberichte von Arbeitnehmer*innen zusammenträgt, erklärt EAF Expert Hanna Völkle wie unbewusste Denkmuster – Unconscious Bias – ablaufen und wie...