Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

Andrea Krönke und Kathrin Mahler Walther mit den Veranstalterinnen. (Foto: Gabriella Falana)

„PolMotion“ will Frauen gezielt fördern und ermächtigen – sowohl in Politik, Kultur und Medien. Kathrin Mahler Walther und Andrea Krönke von der EAF Berlin haben die Auftaktveranstaltung mit über 35 Mentees und Mentorinnen aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen und Bayern im Roten Rathaus in Berlin mitgestaltet.

Anna Czechowska, Projektleiterin von agitPolska, einer deutsch-polnischen Kulturinitiative, ist mehr als zufrieden mit dem Auftakt: „Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg – wir haben tolle Unterstützerinnen und Mitwirkende.“ Der Austausch und Wissenstransfer zwischen deutschen und polnischen Multiplikator*innen bildet das Kernstück von „PolMotion“. In verschiedenen Arbeitssessions konnten sich die angehenden Mentees und Mentorinnen mit verschiedenen Expert*innen aus Polen und Deutschland über Politik, Kultur, Medien und Wirtschaft austauschen und interaktiv erste Ergebnisse erarbeiten.

Die andauernde politische sowie kulturelle Unterrepräsentanz von Frauen und das Erstarken von nationalistischen, ultrakonservativen Kräften in der polnischen Politik, zeigen den Handlungsbedarf deutlich auf: Ein Mentoring-Programm für Frauen der polnischen Community ist wichtiger denn je. Im Interview mit dem Goethe-Institut fasst Anna Czechowska das Anliegen des Mentorings wie folgt zusammen: "Unsere Migrationsgeschichte ist unser Trumpf, nicht unser Problem, hier muss die Gesellschaft umdenken – und auch wir selbst".

Das komplette Interview mit Anna Czechowska lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie hier.

09.10.2019

Lichtfest in Leipzig Kathrin Mahler Walther spricht zur Feier der Friedlichen Revolution am 09.10.

Leipziger*innen und Gäste erinnern zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution an den Originalschauplätzen an die historischen Ereignisse. 

08.10.2019

Einstehen für ein „offenes Land mit freien Menschen" Artikel von Kathrin Mahler Walther bei ZEIT ONLINE

EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther hat für 10 nach 8 auf ZEIT ONLINE darüber geschrieben, warum wir dem mutigen Protest der Ostdeutschen in der Friedlichen Revolution mehr Anerkennung zollen sollten.

02.10.2019

Für ihr Engagement in der ostdeutschen Bürgerbewegung Kathrin Mahler Walther erhält das Bundesverdienstkreuz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet am 2. Oktober 25 Bürger*innen zum Tag der Deutschen Einheit mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus.

01.10.2019

Macht zu gleichen Teilen Wegweiser zu Parität in der Politik erschienen

Der Wegweiser bietet aktuelle Daten und Fakten zu Frauen in der Politik und gibt einen Überblick über die verabschiedeten Paritätsgesetze und -initiativen in den Bundesländern, die juristische Debatte und internationale Praxisbeispiele.

28. September 2019

Digitale Kommunalpolitik im Fokus Das war der KommunalCampus 2019

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lud das Helene Weber Kolleg engagierte Kommunalpolitikerinnen und politische Neueinsteigerinnen aus ganz Deutschland ein.

04.09.2019

Zukunftstag: „Mentoring reloaded" Jetzt noch anmelden!

Am 19. September geht die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) auf dem Zukunftstag „Mentoring Reloaded“ neuen Trends im Mentoring nach. Die EAF Berlin ist mit ihrer Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther als Mitglied im Vorstand der DGM...