Gemeinsam gegen Sexismus Die Dialogforen gegen Sexismus gehen in die zweite Runde!

Nach großem Zuspruch der Teilnehmenden zu den Dialogforen gegen Sexismus, findet nun eine zweite Phase des Projektes statt. Diese dient maßgeblich dem Ausbau von Handlungsmöglichkeiten sowie der Schaffung von Synergien und Netzwerkeffekten.

Die EAF Berlin führte gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – im Jahr 2020 das Projekt Dialogforen gegen Sexismus durch. Insgesamt 60 Teilnehmende aus 49 Organisationen kamen in drei thematisch getrennten Dialogforen zu jeweils zwei Arbeitstreffen zusammen.

Im Dialogforum eins ging es um Sexismus in der Arbeitswelt. Das zweite Dialogforum befasste sich mit Sexismus in Kultur und Medien. Im dritten Dialogforum behandelten die teilnehmenden Organisationen Sexismus im öffentlichen Raum.

Mit dem Begriff Sexismus werden grundsätzlich alle Einstellungen und Verhaltensweisen gekennzeichnet, die Menschen aufgrund ihres Geschlechts herabwürdigen und diskriminieren. Sexismus hat strukturelle und individuelle Ausdrucksformen und äußert sich in unterschiedlichsten Formen: von scheinbar harmlosen, „witzig“ oder „nett“ gemeinten Bemerkungen über Einschüchterung und Demütigung bis hin zu sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt. Sexismus wird von Frauen wie von Männern in Deutschland mehrheitlich abgelehnt. Dies hat die Studie „Sexismus im Alltag“ von Carsten Wippermann (2020) aufgezeigt.

Bei der Fortsetzung der Dialogforen sollen nun gewonnene Erkenntnisse vertieft sowie in der ersten Phase entstandene Netzwerke gestärkt werden. Außerdem widmet sie sich der Verbreitung der erstellten Maßnahmen und Good-Practices gegen Sexismus.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Projektverantwortlichen Stefanie Lohaus unter lohauseaf-berlinde oder auf der Website der Dialogforen gegen Sexismus.

Die Broschüre Gemeinsam gegen Sexismus können Sie hier downloaden.

20. Mai 2022

"Gerade die Frauen in der Ukraine sind sehr engagiert" Helga Lukoschat im Podcast "Anstiften"

Helga Lukoschat spricht im Podcast der Berliner Stiftungswoche über das EAF-Projekt "Gemeinsam für Demokratie".

03. Mai 2022

JoinPolitics sucht politische Talente Bewerbungsschluss am 31. Mai 2022

JoinPolitics fördert politische Talente, die Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit entwickeln und umsetzen. Ein Aufruf von EAF Expert Tannaz Falaknaz

29. April 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter Nr. 3

Der Krieg gegen die Ukraine ist in eine weitere Phase getreten. Die Nachrichten über Kriegsverbrechen, sexualisierte Gewalt und andere Gräueltaten bestürzen uns mehr denn je.

26. April 2022

Der Faktor Zeit ist entscheidend Die weitere Eskalation des Krieges und die Antwort Deutschlands

Nur eine militärisch starke Ukraine kann Russland an den Verhandlungstisch zwingen. Dafür braucht sie schnellstmöglich die entsprechenden Waffen, um sich verteidigen zu können. Deutschland hat hier eine besondere historische Verantwortung. Eine...

25. April 2022

Believe in us as we believe in ourselves Ein Brief aus Dnipro

Irina Gritsay ist eine unserer ukrainischen Partnerinnen im Projekt “Gemeinsam für Demokratie”. Aus Dnipro teilt sie mit uns ihre Erlebnisse, Gedanken und vor allem Gefühle nach zwei Monaten Krieg.

11. April 2022

Pressemitteilung der Berliner Erklärung Stand with Ukrainian Women

Wir fordern die Mitglieder der Bundesregierung auf, alles in ihrer Machtstehende zu unternehmen um die ukrainische Führung und die Bevölkerung in ihrem beispiellosen Einsatz für Souveränität, Freiheit und Demokratie effektiv zu unterstützen.