Unbewusste Denkmuster und Vielfalt in der Software-Entwicklung Pilot-Veranstaltungsreihe bei adesso mobile solutions

EAF-Expert Lisa Hanstein entwickelt mit Unterstützung des Fördervereins der EAF Berlin ein spezifisches Workshopkonzept für Unbewusste Denkmuster und Vielfalt in der Softwareentwicklung.

Im November 2021 und Januar 2022 hat sie gemeinsam mit EAF-Expert Leah Hanraths bei adesso mobile solutions einen ersten Piloten erfolgreich durchgeführt:

Im internen Vertiefungs-Workshop am 26.01.2022 haben Leah Hanraths und Lisa Hanstein mit den Teilnehmenden auf die Entwicklung von inklusiverer Software und Apps geblickt. Schwerpunkte des Workshops waren Hintergründe zu nicht-inklusiven IT-Produkten, die eigene Reflexion sowie der Austausch zu Erfahrungen aus dem Projektalltag. Im zweiten Teil des Workshops ging es um mögliche Lösungsansätze sowie Best Practices entlang des Softwareentwicklungsprozesses sowie den Transfer in die konkrete Arbeitspraxis der Teilnehmenden.

Im vorangegangenen interaktiven VortragBits & Bias. Weniger unbewusste Denkmuster für mehr Vielfalt in der Softwareentwicklung“ am 23.11.2021 hat Referentin Lisa Hanstein gemeinsam mit den Zuhörenden auf Unconscious Bias in der IT geblickt. Im Fokus des Vortrages standen die Teamarbeit, der IT-Projektalltag, die Personalarbeit und die Entwicklung von Software und Apps. Lisa Hanstein erklärte die Entstehung von unbewussten Denkmustern, sensibilisierte für eigene Biases, stellte konkrete Beispiele aus der IT-Berufspraxis vor und zeigte Impulse für konkrete Lösungsmöglichkeiten.

Wir bauen unser EAF-Workshop-Angebot im Bereich Bits & Bias, unbewusste Denkmuster und Vielfalt in Softwareentwicklung und IT-Branche stetig aus und arbeiten mit Unterstützung des Fördervereins der EAF Berlin aktuell an einem umfassenden Workshopkonzept. Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich gerne an EAF-Expert Lisa Hanstein (Hansteineaf-berlinde, +49 (030) 3087760-46).

Weitere Informationen:

22.Dezember 2022

Join the Team Wir suchen Verstärkung

Du willst dich aktiv für Demokratie engagieren und für die Partizipation von Frauen in der Politik einsetzen? Wirksam sein für Chancengleichheit und Vielfalt und in einem engagierten Team arbeiten? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

20. Dezember 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 9

Mit diesem Newsletter verabschieden wir uns aus dem Jahr 2022. Wir danken allen Leser*innen für Ihr Interesse - und vor allem für Ihre Unterstützung der Ukraine. Sie ist notwendiger denn je.

19. Dezember 2022

Starke Frauen stabilisieren das Land Warum das Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ nachhaltig ist

Mit dem Kooperationsprojekt zwischen der EAF Berlin und dem Auslandsbüro Charkiw der Konrad-Adenauer-Stiftung haben wir bis Ende 2022 viel erreicht.

17. Dezember 2022

"Unbesiegbarkeitspunkte" Augenzeuginnen-Berichte aus dem Krieg

Nur mit Verzögerung konnte unser Spenden-Event am 16. Dezember starten. Denn unsere ukrainischen Partnerinnen hatten Schwierigkeiten, online zu gehen. Russland führt die schwersten Raketenangriffe seit Wochen auf die lebenswichtige Infrastruktur des...

16. Dezember 2022

"Ich bin nach wie vor überzeugt, dass wir mehr militärische Unterstützung brauchen" Ein Gespräch mit Yuliia Siedaia

Von Juni bis Dezember arbeitete sie als Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung bei der EAF. Jetzt kehrte Yuliia Siedaia in ihre Heimatstadt Charkiw zurück.

15. Dezember 2022

Aufladen mit positiven Emotionen und Optimismus Resilienz-Workshop für ukrainische Partnerinnen

Krieg bedeutet Ausnahmezustand. Dauernde Sorge, Unruhe, Stress und Erschöpfung stellt auch starke Frauen vor die große Herausforderung, mit den eigenen Kräften hauszuhalten, Kraft zu tanken und mental stark zu bleiben.