Türkische Bügerrechtler*innen zu Gast Gemeinsamer Austausch zur politischen Partizipation von Frauen

Die EAF Berlin begrüßte am 23. Mai 2016 Menschen- und Bürgerrechtler*innen aus der Türkei zu einem Fachgespräch. Die elf Delegierten tauschten sich mit Andrea Krönke, Expertin im Politik-Bereich der EAF Berlin, über die politische Partizipation von Frauen aus.

Insbesondere die Gründe für die Unterrepräsentanz von Frauen in der Politik standen im Fokus des Fachgesprächs mit den Delegierten. Andrea Krönke stelle deshalb einzelne Programmbausteine des Helene Weber Kollegs vor, die helfen Hürden zu überwinden und die politische Partizipation von Frauen – vor allem auf kommunaler Ebene – durch Vernetzung  und Dialogförderung zu unterstützen.  Ein wichtiges Instrument ist beispielsweise das HWK-Mentoring. Ziel des Programms ist es, interessierte Frauen an die Kommunalpolitik heranzuführen, indem aktive Politikerinnen ihr Wissen als Mentorinnen an jeweils eine Nachwuchskraft weiter geben.

Neben dem Empfang bei der EAF Berlin hatten die Delegierten Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit deutschen Politiker*innen sowie Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und Verwaltung. Auf der Agenda standen u. a. Besuche und Gespräche im Bundeskanzleramt, im Auswärtigen Amt, im Deutschen Bundestag oder bei Amnesty International e V. und Human Rights Watch.

Weitere Informationen:

Das Helene Weber Kolleg ist die erste bundeweite, parteiübergreifende Plattform für mehr Frauen in der (Kommunal)-Politik. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Projektträgerin ist die EAF Berlin.

Sie Interessieren sich für die Angebote des Helene Weber Kollegs? Hier erfahren Sie mehr: www.frauen-macht-politik.de

16. August 2022

"Netzwerke sind die Struktur der Zukunft“ Helene-Weber-Preisträgerin Katja Glybowskaja im Gespräch mit ukrainischen Projektpartnerinnen

Für unsere ukrainischen Partnerinnen war das Treffen am 29. Juli mit Helene-Weber-Preisträgerin Katja Glybowskaja einer der Höhepunkte ihrer Reise.

16. August 2022

"Die Abwesenheit von Frauen in der Politik ist eine Schande" Ein Gespräch mit Natalya Deliyeva

Die Kulturschaffende und ehemalige Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Odessa ist Vorsitzende der ukrainischen Frauenorganisation Diya.

6. August 2022

Fenster zur Welt Die Ukraine zu Besuch im Künstler*innenhaus Schloss Plüschow

Was hat ein Schloss mitten in Nordwestmecklenburg mit #StandwithUkrainianWomen zu tun? Augenscheinlich ziemlich viel.

27. Juli 2022

"Lugano hat mir Hoffnung gemacht" Gespräch mit Liliya Kislitsyna

Unsere Projektpartnerin hat an der internationalen Ukraine-Wiederaufbau-Konferenz teilgenommen, die vom 4. bis 5. Juli im schweizerischen Lugano stattfand.

22.07.2022

"Dieses Anliegen eint uns alle: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik und Parlamente zu bekommen." Neue Sprecherinnen des Helene Weber-Netzwerks im Interview

Das Helene Weber-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Kommunalpolitikerinnen, die mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet wurden. Sprecherinnen sind Katja Glybowskaja, Annkathrin Wulff und Notburga Kunert.

19.07.2022

Ausschreibung "Mentor*in des Jahres 2022" Deutsche Gesellschaft für Mentoring nimmt Vorschläge entgegen

Zum fünften Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“. Vorschläge können jetzt eingereicht werden.