Netzwerkerinnen unter sich Internationale Bürgermeisterinnenkonferenz Mayoress am 20.9.21

Gerade dort, wo die Demokratie ihre Basis hat, in den Städten und Regionen, fehlen die Frauen in den Führungspositionen. 85 % der Rathäuser in den Ländern der Europäischen Union werden von Männern geführt.

Die Unterrepräsentanz von Frauen ist ein gravierendes gleichstellungspolitisches und demokratisches Defizit. Wie also lässt sich die Zahl der Bürgermeisterinnen wirkungsvoll und nachhaltig erhöhen? Was können wir von anderen Ländern lernen? Welche Rahmenbedingungen müssen sich ändern und welche Rolle kann die EU dabei spielen?

In einem interaktiv und abwechslungsreich gestalteten Programm sollen Antworten auf diese Fragen gefunden werden. Im Zentrum der Konferenz stehen sowohl der Erfahrungsaustausch in länderübergreifenden Workshops wie auch die Vernetzung in "Länderforen".

Denn nur gemeinsam, länderübergreifend und durch Maßnahmen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene kann die politische Partizipation von Frauen wirkungsvoll gefördert werden

Die Veranstaltung richtet sich an einen ausgewählten Kreis von Teilnehmer*innen –  an Bürgermeisterinnen sowie an Expert*innen zum Thema. Sie wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt. Die deutsche Bundesfrauenministerin Christine Lambrecht wird mit einem Grußwort die Konferenz eröffnen.

Hier finden Sie das Programm in deutscher Sprache.

Konferenzsprachen sind Deutsch, Polnisch, Französisch und Englisch. Eine Simultanübersetzung ist gewährleistet.

Um an der Konferenz teilzunehmen, nutzen Sie bitte bis zum 16. September folgenden Anmeldelink: www.international-mayoress-campus.eu/registration/

Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie eine Mail mit weiteren Hinweisen und Informationen. Die Online-Konferenz wird mit Zoom realisiert. Auch wird es die Möglichkeit geben, der Veranstaltung in einem Livestream zu folgen.

13.10.2021

Zukunftsforum Neue Wege für Verbraucher*innen

EAF-Expert Hanna Voelke als Expertin für Digitalisierung im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

04.10.2021

Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik Partner-Regionen gesucht

Die Kommunalpolitik ist die Basis der Demokratie; doch immer noch entscheiden viel zu wenige Frauen über die Geschicke ihrer Gemeinde, ihrer Stadt oder ihres Landkreises. Das "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik" soll das in den nächsten...

30.09.2021

(GESCHLECHTER-)GERECHTE IT?! Lisa Hanstein über eine inklusivere Entwicklung von IT-Produkten

Die Expertin für IT und Diskriminierung hat im Rahmen eines Hearings der Landeshauptstadt München Anknüpfungspunkte für die geschlechtergerechte Entwicklung und den Einsatz von digitalen Angeboten vorgestellt.

30.09.2021

Monitoring der Frauenanteile im Bundestag Langsame Fortschritte

Der Frauenanteil im Bundestag erreicht nach der Wahl vom 26. September 2021 34,7 Prozent und ist damit weit von einer paritätischen Verteilung der Geschlechter entfernt.

21.09.2021

„Dir werden wir es zeigen!“ Helga Lukoschat über Sexismus im Wahlkampf

Die EAF-Vorstandsvorsitzende spricht im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) über selbstbewusste Weiblichkeit, männliche Prototypen in der Politik und stereotype mediale Berichterstattung.

20.09.2021

Jetzt bewerben Verstärke die Femtec!

Im Rahmen des englischsprachigen Career-Building Stipendiums für MINT-Studentinnen von Femtec, wird ein*e Programme-Manager Career-Building (m/w/d) gesucht.