Jetzt online Dokumentation zum KI-Kongress 2021

Im Mai hat die EAF Berlin zusammen mit efF Nürnberg einen Online-Kongress zu den genderspezifischen Auswirkungen, Herausforderungen und Chancen automatisierter Technikentwicklungen ausgerichtet. Jetzt sind die Ergebnisse und Ideen sowie eine Übersicht der interdisziplinären Speaker*innen in einer Zusammenfassung erschienen, die online zum Download bereitsteht.

Neben den inhaltlichen Highlights und Informationen zu den Speaker*innen, umfasst die Dokumentation auch einen Ausblick mit zukünftigen Forderungen, die sich sowohl aus den Rückmeldungen aus dem Publikum als auch den Perspektiven des Kongressteams zusammensetzt:

 

  • Aktive Mitgestaltung des digitalen Wandels durch Frauen* mit „gleichstellungspolitischer Brille“
  • Interdisziplinäre, diverse Teams aufbauen zur Entwicklung und Steuerung einer geschlechtergerechten KI. Einzubeziehen sind Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft
  • Große und geeignete Datensätze aufbauen, die zu geschlechtergerechten Systemen führen
  • Kriterien erarbeiten für vielfältige, nicht schon im Ansatz geschlechterdiskriminierende Daten zur Vermeidung unfairer KI-Systeme
  • Kritische Beobachtung der technologischen Entwicklung zur Erkennung und Korrektur gesellschaftlicher Auswirkungen einer ungesteuerten KI
  • Überprüfen ob eine KI-Maßnahme überhaupt das richtige Instrument für den geplanten Einsatz ist

Es bleibt also einiges zu tun und so kann der Kongress im Mai nur ein weiterer Schritt und längst kein Abschluss gewesen sein, die Themen Digitalisierung und Geschlechtergerechtigkeit zusammenzubringen und weiterzuentwickeln.

Hier geht es zum Download der Dokumentation.
Mehr Infos zum Themenfeld Bits & Bias finden Sie hier.

24.02.2022

Angriff auf die Ukraine Ein Angriff auf Demokratie und Menschrechte

Das Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ der EAF Berlin und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt Kommunalpolitikerinnen und Frauenorganisationen in der Ostukraine.

24.02.2022

Wie gestalten wir die Digitalisierung geschlechtergerecht? Dokumentation jetzt downloadbar

Diese Frage haben wir mit verschiedenen Akteur*innen entlang des aktuellen Gleichstellungsberichts der Bundesregierung an digitalen Runden Tischen diskutiert. Die Dokumentation der Veranstaltungsreihe steht nun zum Download bereit.

24.02.2022

Careerbuilding-Programm „Sign Up!" Das Programm für exzellente Wissenschaftler*innen der Max-Planck-Gesellschaft

Andrea Krönke, Leiterin der Akademie der EAF Berlin, hat gemeinsam mit EAF-Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther den neunten Durchgang des Careerbuilding-Programms „Sign Up!“ eröffnet. Ziel des Qualifizierungs- und Vernetzungsprogramms ist die...

22.02.2022

Networking online Vernetzungswochenende der Helene Weber-Preisträgerinnen

Dem Austauschwochenende der Preisträgerinnen fehlte es trotz digitaler Distanz nicht an Lebendigkeit.

17.02.2022

Unbewusste Denkmuster und Vielfalt in der Software-Entwicklung Pilot-Veranstaltungsreihe bei adesso mobile solutions

EAF-Expert Lisa Hanstein entwickelt mit Unterstützung des Fördervereins der EAF Berlin ein spezifisches Workshopkonzept für Unbewusste Denkmuster und Vielfalt in der Softwareentwicklung.

16.02.2022

Start des Aktionsprogramms Kommune „Frauen in die Politik!“ Online-Auftaktveranstaltung am 9. Februar 2022

 „Die Kommunalpolitik ist das Basislager der Demokratie! Gerade deshalb ist es wichtig, dass auch hier genügend Frauen vertreten sind.“