„Es werden andere Erwartungen an Frauen in der Politik gestellt als an Männer“ Helga Lukoschat bei ZDFzoom

„Unter Männern: Was bremst Frauen in der Politik?“ heißt die Reportage des ZDF,  in der neben Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth auch die EAF-Vorstandsvorsitzende zu Wort kommt.

Ein Blick auf den Frauenanteil in der Politik zeigt: Frauen sind in allen Bereichen unterrepräsentiert. Es gibt derzeit vierzehn Ministerpräsidenten und gerade mal zwei Ministerpräsidentinnen. Nur neun Prozent Bürgermeisterinnen. Im Bundestag ist der Frauenanteil von der vergangenen Legislaturperiode zur aktuellen sogar gesunken, von 36,5 auf 31,4 Prozent.

Im Gespräch mit Politikerinnen und Expertinnen geht die ZDF-Reportage der Frage nach, wie es zu diesen Zahlen kommt und auf welche Weise sich die männlich geprägten Strukturen in der Politik reproduzieren. Unter anderem seien die sexistischen Anfeindungen, die Politikerinnen zunehmend in den sozialen Netzwerken treffen, ein Grund dafür, dass Frauen sich zurückzögen, so  Helga Lukoschat. Aber auch die Parteikulturen müssten sich ändern.

Die vollständige Sendung können Sie heute um 22 Uhr 45 im ZDF sehen oder dauerhaft in der ZDF Mediathek.

Die EAF Berlin und das Helene Weber Kolleg erheben im Vorfeld der Bundestagswahl am 26. September 2021 Daten zur Höhe des Frauenanteils auf den Landeslisten und unter den Direktkandidaturen bei den aktuell im Bundestag vertretenen Parteien. Genaue Analysen und Statistiken darüber, wie viele Frauen, Männer und nicht binäre Personen von den Parteien aufgestellt werden, finden Sie hier.

16. August 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 6

Dieser Newsletter steht ganz im Zeichen des Besuchs von drei Partnerinnen des Projekts "Gemeinsam für Demokratie" Ende Juli in Berlin.

16. August 2022

„Wir müssen den Krieg und den Frieden gewinnen“ Zwischen Überlebenskampf und Gestaltungswillen

Bewegend verlief die Gesprächsrunde in der Konrad-Adenauer-Stiftung mit vier ukrainischen Expertinnen und Aktivistinnen im Rahmen des Projekts "Gemeinsam für Demokratie".

16. August 2022

"Netzwerke sind die Struktur der Zukunft“ Helene-Weber-Preisträgerin Katja Glybowskaja im Gespräch mit ukrainischen Projektpartnerinnen

Für unsere ukrainischen Partnerinnen war das Treffen am 29. Juli mit Helene-Weber-Preisträgerin Katja Glybowskaja einer der Höhepunkte ihrer Reise.

16. August 2022

"Die Abwesenheit von Frauen in der Politik ist eine Schande" Ein Gespräch mit Natalya Deliyeva

Die Kulturschaffende und ehemalige Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Odessa ist Vorsitzende der ukrainischen Frauenorganisation Diya.

6. August 2022

Fenster zur Welt Die Ukraine zu Besuch im Künstler*innenhaus Schloss Plüschow

Was hat ein Schloss mitten in Nordwestmecklenburg mit #StandwithUkrainianWomen zu tun? Augenscheinlich ziemlich viel.

27. Juli 2022

"Lugano hat mir Hoffnung gemacht" Gespräch mit Liliya Kislitsyna

Unsere Projektpartnerin hat an der internationalen Ukraine-Wiederaufbau-Konferenz teilgenommen, die vom 4. bis 5. Juli im schweizerischen Lugano stattfand.