Gender Equality Index 2017 Viel Luft nach oben in Sachen Gleichstellung

Mitte Oktober veröffentlichte das Europäische Institut für Gleichstellung in Europa (EIGE) die neuesten Zahlen zur Gleichstellung von Frauen und Männern in den 28 EU-Mitgliedsstaaten. Spitzenreiter ist Schweden. Weiterhin gilt: Es ist noch viel Luft nach oben in Sachen Gleichstellung.

EU-28: Gleichberechtigung im Schneckentempo.

Der Index analysiert Gleichstellung in sechs verschiedenen Themenfeldern: Arbeit, Geld, Wissen, Zeit, Macht und Gesundheit. Die meisten Verbesserungen sind im Bereich Machteinfluss zu verzeichnen; wohingegen die Verteilung von Zeit im Vergleich zur Vorgängerstudie ungleicher geworden ist. Dr. Uta Kletzing von der EAF Berlin sagt bezogen auf das Themenfeld Macht in der Politik: „Gleichberechtigung ist hier nur mit verbindlichen gesetzlichen Regelungen durchsetzbar. In den Ländern, die eine gesetzliche Regelung für mehr Frauen in den Parlamenten haben, hat der Frauenanteil seit 2005 auch am stärksten zugenommen“.

Deutschland hat im Bereich der politischen Beteiligung im Vergleich zu 2012 vier Plätze im europäischen Ranking gutmachen können. Aktuell steht es an fünfter Stelle hinter Schweden, Finnland, Frankreich und Spanien. Allerdings bezieht sich die Auswertung auf das Jahr 2015 und mit Blick auf den aktuellen Bundestag und den gesunkenen Frauenanteil von knapp 31 Prozent wird deutlich, dass Gleichstellung nicht linear verläuft und Rückschritte jederzeit möglich sind.

In einem interaktiven Angebot des EIGE können verschiedene Länder, auf verschiedenen Eben und über die Zeit hinweg miteinander verglichen werden. Neben den nackten Zahlen gibt es zudem auch eine Studie, die den Gleichstellungsindex einbettet und interpretiert.

Zum Dossier Gender Equality Index 2017

16.10.2020

Künstliche Intelligenz und Frauen* Jetzt einstimmen und abends live dabei sein

Zusammen mit erfolgsfaktor Frau und spanneden Referent:innen disktutieren wir heute zu Künstlicher Intelligenz und Geschlechtergerechtigkeit. Seien Sie live ab 17:20 Uhr dabei unter bit.ly/K1-Kongress

12.10.2020

Kathrin Mahler Walther und Jessica Gedamu sind "Germany's Top 100 Out Executives"

EAF Berlin Geschäftsführerin Kathrin Mahler Walther und Vorstandsmitglied Jessica Gedamu sind beide unter den "Top 100 Out Executives" in Deutschland zu finden. Die Liste ist ein gemeinsames Projekt der PROUT AT WORK-Foundation und der UHLALA...

02.10.2020

#wirsindeins Wir unterstützen die Aktion zum Jubiläum 30 Jahre Deutsche Einheit

Ohne gesellschaftliche Vielfalt bleibt Demokratie unvollständig! Wir unterstützen die Aktion #wirsindeins von Wir sind der Osten und setzen uns gemeinsam mit vielen anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Wiedervereinigung für Diversität und Inklusion ein.

01.10.2020

Repräsentative Umfrage der EAF Berlin Frauen sind in der Kommunalpolitik massiv unterrepräsentiert

Fünf Jahre nach ihrer Studie "Frauen führen Kommunen" hat die EAF Berlin in Partnerschaft mit der Zeitschrift KOMMUNAL die bisher größte Umfrage in Deutschland zu Frauen in kommunalpolitischen Führungspositionen vorgelegt. Neben der Situation von...

30.09.2020

Women in Local Leadership Zweisprachige Broschüre zum Projekt erschienen

Wunderbar Together ist eine Initiative, die vom Auswärtigen Amt gefördert und vom Goethe-Institut Washington realisiert wird. Sie würdigt die Beziehungen zwischen Deutschland und den USA und stößt einen Dialog über Zukunftsvisionen an. In diesem...

28.09.2020

Andrea Krönke wird Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Mentoring

Wir gratulieren Andrea Krönke zu ihrer Wahl in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM). Die Politik- und Bildungswissenschaftlerin leitet die Akademie der EAF Berlin und führt zahlreiche Mentoring- und Careerbuilding-Programme...