EAF Berlin feiert 20. Geburtstag Neuer Internetauftritt zum Jubiläum

Die EAF Berlin wird 20 Jahre alt. Wir feiern unser Jubiläum mit einem neuen Internetauftritt. Informieren Sie sich auf www.eaf-berlin.de über das was wir tun und was uns bewegt.

Am 23. November 1996 fand in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften das Colloquium „Die ganze Demokratie“ zu Ehren des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Barbara Schaeffer-Hegel statt. Die EAF Berlin – als Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft soeben gegründet – stellte sich mit ihren Zielen und Anliegen erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Die ganze Demokratie – dieser Titel war uns Programm: Es ging der EAF Berlin damals wie heute um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an allen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entscheidungs- und Führungspositionen. Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit.  Mehr denn je sind wir heute gefordert für eine inkludierende Gesellschaft einzutreten, in der Frauen und Männer in ihrer Vielfalt willkommen sind. Zahlreiche Projekte der EAF Berlin zielen darauf ab, wie ganz aktuell  die Programme zum politischen Empowerment für (junge) Menschen mit Migrations- bzw. Fluchtgeschichte.

Die EAF Berlin hat sich in den vergangenen Jahren in vieler Hinsicht weiter entwickelt und neue Akzente gesetzt – so, wie sich feministisches Engagement insgesamt in neuen Inhalten, Formen  und Medien ausdrückt.  Mit unserem Claim „Diversity in Leadership“ stehen wir heute für ein Beratungs- und Forschungsinstitut, welches sich mit einer Vielzahl von Projekten und Programmen dafür einsetzt, dass Chancengleichheit und Vielfalt selbstverständlich werden.

Dabei standen und stehen uns zahlreiche Partner zur Seite:  In der Wirtschaft allen voran unsere Firmenpartner: Deutsche Telekom, B.Braun, Deutsche Bank, Volkswagen und Porsche; in der Politik das Bundesfamilienministerium und in der Wissenschaft das Bundesforschungsministerium und die Max-Planck-Gesellschaft. Unser Kuratorium steht uns in strategischen Fragen zur Seite und der Förderverein wirkt als vielfältiges Netzwerk in die Berliner Stadtgesellschaft hinein.

Vieles konnten wir erreichen in den 20 Jahren unseres Engagements. Doch die Herausforderungen sind nicht kleiner geworden. Deshalb bitten wir Sie: Bleiben Sie uns verbunden und setzen Sie sich mit uns gemeinsam für eine Gesellschaft ein, in der Menschen in ihrer Vielfalt ihre Potenziale in allen Bereichen des Lebens entfalten können.

Hier lesen Sie mehr zur Gründungsgeschichte der EAF Berlin

Informieren Sie sich auf www.eaf-berlin.de auch über unsere vier Themencluster Vielfalt und Chancengleichheit, Karriere und Führung, Vereinbarkeit und Resilienz sowie Demokratie und Partizipation. Außerdem bieten wir Ihnen eine anschauliche Übersicht unserer Programme, Projekte und Publikationen von 1996 bis heute. 

14. November 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 8

Eine weite und strapaziöse Anreise: Im Projekt "Gemeinsam für Demokratie - #StandwithUkrainianWomen" empfingen wir eine Delegation ukrainischer Kommunal- und Frauenpolitikerinnen aus der Ost- und Südukraine. Sie teilten Berichte aus dem Krieg,...

13. November 2022

„Die ukrainische Frage darf nicht von der deutschen Tagesordnung verschwinden“ Drei Stimmen

Lyudmila Prokopechko aus der Region Odessa, Yuliia Kostiunina aus der Region Donezk und Oksana Yelchiieva aus Mykolaiv waren als Teil der Delegation von "Gemeinsam für Demokratie" in Berlin und Dresden. Wir haben sie zu den Herausforderungen...

13. November 2022

„Die größte Herausforderung ist, Vertrauen zu gewinnen“ Im Gespräch mit Helene-Weber-Preisträgerinnen

Neugierde aufeinander, Mitteilsamkeit und praktische Vorschläge: Die beiden Helene-Weber-Preisträgerinnen und Kommunalpolitikerinnen Katja Glybowskaja und Miro Zahra kamen nach Berlin, um sich mit ihren ukrainischen Kolleginnen über Lokalpolitik...

8. November 2022

Kein Marshall-Plan ohne Frauen Berichte aus dem Kriegsalltag in der Ukraine

Von den Frauen in der Ukraine lernen: In der Verteidigung ihres Landes gegen die russischen Aggressoren spielen ukrainische Frauen an vielen Fronten eine aktive und oft herausragende Rolle. Bei einem Pressegespräch informierten drei von ihnen über...

7. November 2022

Arte-Dokureihe Naked EAF-Expert Lisa Hanstein über Algorithm Bias

Die Dokureihe erörtert, wie die Geschlechterbrille die Menschheit und Gesellschaften weltweit geprägt hat und beschäftigt sich mit Chancen und Gefahren dieser Entwicklung. EAF-Expert ­Lisa ­Hanstein erläutert darin, wie menschlicher Denkmuster und...

03. November 2022

“Die erste feministische Revolution ist möglich“ EAF-Expert Tannaz Falaknaz zur aktuellen Lage im Iran

Seit mehreren Wochen gehen die Menschen im Iran auf die Straße – angeführt von Frauen. Sie kämpfen schicht-, ethnien-, geschlechts- und generationsübergreifend für ein freies und gutes Leben. Und immer wieder um IHR Leben. Denn was sie fordern, ist...