Diversity-Hacks! 23 gute Praxisbeispiele für Diversity, Equity and Inclusion

Die EAF Berlin und der Bundesverband der Personalmanager (BPM) haben gemeinsam die Broschüre „Die besten Diversity Hacks. Konkrete Tipps für Vielfalt und Inklusion in der Personalpraxis“ veröffentlicht.

„Die Hacks, die wir hier gemeinsam mit dem BPM vorstellen, zeigen die Vielfalt möglicher Maßnahmen auf: Es können kleine Schritte ebenso wie große Programme sein, die zur Veränderung beitragen. Denn unsere Erfahrungen in der jahrelangen Begleitung von Unternehmen zeigen: Essentiell wichtig ist das kontinuierliche Engagement, geknüpft an die Einbindung einzelner Maßnahmen in eine Diversity-Strategie. Der Weg in die Zukunft führt uns zu Inclusive Leadership als Teil moderner Führungskultur. Mit den Diversity Hacks geben wir dafür zahlreiche Anregungen“, so Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin.

In der Servicebroschüre finden Sie best practises, mit denen Sie noch heute starten können. Denn das Besondere an unseren Hacks ist ihre einfache und schnelle Umsetzung: Trotz eines vermeintlich kleinen Aufwands können sie eine große Wirkung entfalten. Auf diese Weise ermöglichen wir Unternehmen und Führungskräften, sich auch mit – aktuell möglicherweise - eingeschränkten Ressourcen für eine inklusive Kultur zu engagieren.

Unser herzlicher Dank geht an die Firmenpartner der EAF Berlin für ihre spannenden Praxisbeispiele: die Deutsche Telekom, die Volkswagen AG, die Porsche AG und die Max-Planck-Gesellschaft; an EAF-Vorstandsmitglied Jessica Gedamu, Director Global Diversity, Equity & Inclusion at Springer Nature Group und an den Bundesverband der Personalmanager (BPM) für die tolle Zusammenarbeit!

Die Service-Broschüre gibt es hier zum Download.

12.07.2022

Mehr Frauen in die Politik: Beirat unterstützt Aktionsprogramm auf dem Weg dahin

Frauen sind in der Kommunalpolitik noch unterrepräsentiert - das Projekt "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!" berät und begleitet unterschiedliche Kommunen bei der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen. Ein Beirat berät das...

8. Juli 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 5

Zwei gute Nachrichten vorweg: Unser Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ in Kooperation mit dem Ostukraine-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) wird nicht nur fortgeführt, sondern auch ausgebaut.

8. Juli 2022

„Schulter an Schulter“ Ukrainerinnen an den Fronten

Die Ukraine hat eine der größten Streitkräfte Europas. In ihren Reihen kämpfen inzwischen rund ein Drittel Frauen.

8. Juli 2022

„Träume sind wichtig fürs Überleben“ Ein Gespräch mit Irina Gritsay

Unsere Projektpartnerin erlebt den Krieg im ostukrainischen Dnipro, das zunehmend unter russischen Beschuss genommen wird.

8. Juli 2022

An der medizinischen Front Yuliia Siedaia über die gesundheitliche Versorgung im Krieg

In der Ukraine herrscht Krieg, und die medizinische Front ist zweifellos eine der wichtigsten geworden.

31. Mai 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 4

Im dritten Monat des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine ist die EAF nach wie vor mit ihren Projektpartnerinnen vor Ort in regelmäßigem, virtuellen Austausch. Deren Mut und ihre Ausdauer sind bewundernswert.