Vom Protest zum Podest Auftakt des Mentoringprogramms PolMotion

„Vom Protest zum Podest!“ – mit diesem Motto startete das Mentoring-Programm „PolMotion“, das sich an Frauen der polnischen Community richtet. Beim Auftakt im Berliner Rathaus war die EAF Berlin dabei.

Andrea Krönke und Kathrin Mahler Walther mit den Veranstalterinnen. (Foto: Gabriella Falana)

„PolMotion“ will Frauen gezielt fördern und ermächtigen – sowohl in Politik, Kultur und Medien. Kathrin Mahler Walther und Andrea Krönke von der EAF Berlin haben die Auftaktveranstaltung mit über 35 Mentees und Mentorinnen aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen und Bayern im Roten Rathaus in Berlin mitgestaltet.

Anna Czechowska, Projektleiterin von agitPolska, einer deutsch-polnischen Kulturinitiative, ist mehr als zufrieden mit dem Auftakt: „Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg – wir haben tolle Unterstützerinnen und Mitwirkende.“ Der Austausch und Wissenstransfer zwischen deutschen und polnischen Multiplikator*innen bildet das Kernstück von „PolMotion“. In verschiedenen Arbeitssessions konnten sich die angehenden Mentees und Mentorinnen mit verschiedenen Expert*innen aus Polen und Deutschland über Politik, Kultur, Medien und Wirtschaft austauschen und interaktiv erste Ergebnisse erarbeiten.

Die andauernde politische sowie kulturelle Unterrepräsentanz von Frauen und das Erstarken von nationalistischen, ultrakonservativen Kräften in der polnischen Politik, zeigen den Handlungsbedarf deutlich auf: Ein Mentoring-Programm für Frauen der polnischen Community ist wichtiger denn je. Im Interview mit dem Goethe-Institut fasst Anna Czechowska das Anliegen des Mentorings wie folgt zusammen: "Unsere Migrationsgeschichte ist unser Trumpf, nicht unser Problem, hier muss die Gesellschaft umdenken – und auch wir selbst".

Das komplette Interview mit Anna Czechowska lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Mentoring-Programm finden Sie hier.

27.10.2016

Themenabend der Digital Media Women Size Matters? Diversity in großen und kleinen Unternehmen

Kathrin Mahler Walther von der EAF Berlin ist zu Gast bei den Digital Media Women in Berlin. In der Eventreihe #DMWdiversity geht es am 24. November 2016 um Diversity in großen und kleinen Unternehmen.

24.10.2016

Kommunalpolitikerinnen lernen von Social-Media Expertinnen Reverse Mentoring des Helene Weber Kollegs

Sie sind Kommunalpolitikerin und und suchen den richtigen Kanal für Ihre Öffentlichkeitsarbeit im Netz? Oder sind Sie Social Media-Expertin und haben Lust dazu beizutragen, dass sich mehr Frauen sicher online bewegen? Dann bewerben Sie sich jetzt für...

14.10.2016

Armenische Kommunalpolitikerinnen zu Gast Studienreise in Berlin und Brandenburg

Kommunalpolitikerinnen aus Armenien tauschten sich im Rahmen einer Studienreise über Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede mit deutschen Amtskolleginnen aus. Koordiniert und begleitet wurde die Reise von der EAF Berlin in Kooperation mit der GIZ.

07.10.2016

Kommunalpolitische Partizipation von Frauen in Tunesien Publikation zu guten Förderungspraktiken

Die EAF Berlin engagiert sich seit 2012 in Tunesien. Die Strategien, Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts „La démocratie a besoin de femmes – Demokratie braucht Frauen“ hat die EAF Berlin nun einer Broschüre veröffentlicht.

04.10.2016

Mentoring in Unterfranken startet im November Neuer Mentoring-Durchgang des Helene Weber Kollegs

Für politisch interessierte Einsteigerinnen und frisch gewählte Mandatsträgerinnen ist es oft eine große Herausforderung, sich in politischen Routinen selbstbewusst zu bewegen. Im Mentoring des Helene Weber Kollegs und der EAF Berlin finden...

28.09.2016

Sexismus in der Politik – ein Tabu Statement der EAF Berlin

Die  Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends hat eine erneute Debatte um sexistische Anfeindungen in der Politik entfacht. Sexismus ist ein Thema in allen Gesellschaftsschichten. Er ist besonders dort auffällig, wo ältere Männer – die Generation, die...