Mehr Frauen in Führung EAF Berlin führte Mentoring-Auftakt im Deutschlandradio durch

Zum neuen Jahr startete das zweite Mentoring-Programm im Deutschlandradio. „Die Mentee ist der Motor in der Beziehung“, das erklärte Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin,  den sechs Tandems gleich zu Beginn des Mentoring-Jahres.

Kathrin Mahler Wahlter beim Auftakt des Mentorings (Foto: Deutschlandradio/Kruppa)

Was kennzeichnet eine erfolgreiche Mentoring-Beziehung? Was sind wichtige Gestaltungselemente? Das erklärten Kathrin Mahler Walther und Manuela Möller von der EAF Berlin beim Auftakt des Programms. Führungs- und Nachwuchskraft, Ingenieurin und Abteilungsleiter, Redakteurin und Justiziar kommen als Tandem zusammen. Neben dem  Begleitprogramm können die Teilnehmenden vor allem von den bilateralen Treffen profitieren. „Nutzt den informellen Rahmen, den euch das Programm bietet“, empfahl eine ehemalige Mentee den Neuen. Auf Augenhöhe können Fragen zur Karriereplanung vertrauensvoll besprochen und einander über die Schulter geguckt werden.

Das Mentoring-Programm orientiert sich an den Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM). Mentoring-Workshops, Fachseminare, bilaterale Tandemtreffen und organisationsinterne Veranstaltungen werden kombiniert.

Die EAF Berlin konzipiert eigene Mentoring-Programme und begleitet Organisationen bei der Entwicklung und Durchführung von  Mentoring-Programmen und -Seminaren.
Erfahren Sie mehr zum Mentoring-Angebot der EAF Berlin.

6. August 2022

Fenster zur Welt Die Ukraine zu Besuch im Künstler*innenhaus Schloss Plüschow

Was hat ein Schloss mitten in Nordwestmecklenburg mit #StandwithUkrainianWomen zu tun? Augenscheinlich ziemlich viel.

27. Juli 2022

"Lugano hat mir Hoffnung gemacht" Gespräch mit Liliya Kislitsyna

Unsere Projektpartnerin hat an der internationalen Ukraine-Wiederaufbau-Konferenz teilgenommen, die vom 4. bis 5. Juli im schweizerischen Lugano stattfand.

22.07.2022

"Dieses Anliegen eint uns alle: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik und Parlamente zu bekommen." Neue Sprecherinnen des Helene Weber-Netzwerks im Interview

Das Helene Weber-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Kommunalpolitikerinnen, die mit dem Helene Weber-Preis ausgezeichnet wurden. Sprecherinnen sind Katja Glybowskaja, Annkathrin Wulff und Notburga Kunert.

19.07.2022

Ausschreibung "Mentor*in des Jahres 2022" Deutsche Gesellschaft für Mentoring nimmt Vorschläge entgegen

Zum fünften Mal würdigt die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) besonders engagierte Mentor*innen mit dem Preis „Mentor*in des Jahres“. Vorschläge können jetzt eingereicht werden.

12.07.2022

Mehr Frauen in die Politik: Beirat unterstützt Aktionsprogramm auf dem Weg dahin

Frauen sind in der Kommunalpolitik noch unterrepräsentiert - das Projekt "Aktionsprogramm Kommune - Frauen in die Politik!" berät und begleitet unterschiedliche Kommunen bei der Umsetzung verschiedenster Maßnahmen. Ein Beirat berät das...

8. Juli 2022

Stand with Ukrainian Women Newsletter 5

Zwei gute Nachrichten vorweg: Unser Projekt „Gemeinsam für Demokratie“ in Kooperation mit dem Ostukraine-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) wird nicht nur fortgeführt, sondern auch ausgebaut.