Nach der positiven Resonanz auf unsere erste Wanderung in/nach Lübars im letzten Jahr, laden wir Sie nun zu einer spannenden Wanderung mitten in Berlin ein. Entlang der Panke begehen wir versteckte grüne Kleinode und entdecken spannende historische Orte und deren heutige Neu- und Umnutzung.



Wann: Samstag, den 13. November 2021 um 11.00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Nordbahnhof, Ausgang Richtung Invalidenstraße
Wanderstrecke: Vom Treffpunkt aus durchqueren wir zunächst den Park am Nordbahnhof (ehemaliger Stettiner Bahnhof).


An der Chaussee- / Ecke Liesenstraße stoßen wir auf den Grünzug, in dem die Panke sich teilt und unterirdisch (Hauptarm) und oberirdisch (Nebenarm) zu ihren Mündungen in die Spree bzw. den Nordhafen weiterfließt. Von da an folgen wir der Panke flussaufwärts auf der Walter-Nicklitz-Promenade und passieren immer wieder spannende Orte:

Unsere Wanderung endet im Bürgerpark in Pankow um ca. 13. Uhr. Dort besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr ins Restaurant Café Rosengarten (Achtung: 2G Regel, Selbstzahler).

Länge der Strecke:  Die gesamte Wanderung ist etwa 6,5 km lang und endet im Bürgerpark bzw. nach dem Restaurantbesuch. Die Abreise erfolgt individuell, im Umkreis gut erreichbar sind der S-Bahnhof Wollankstraße (S1, S25, S26) oder die Buslinien M27, 250, 255. Mit der S1 kann wieder der Ausgangspunkt (S-Bahnhof Nordbahnhof) erreicht werden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Hinterlegung einer Mobilfunk-Nummer. Da es zu dieser Jahreszeit sehr stürmisch und / oder ausgesprochen regnerisch sein kann, behalten wir uns vor, die Veranstaltung bei gefährlichen oder sehr schlechten Wetterbedingungen kurzfristig per SMS abzusagen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 09.11.2021. Bitte teilen Sie uns verbindlich mit, ob Sie am Restaurantbesuch teilnehmen. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte den folgenden Link: https://eveeno.com/271141052

Wir drücken die Daumen für schönes, sonniges Herbstwetter und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Foto Luisenbad: Patrick Danowski, Creative-Commons-Lizenz
Foto Bürgerpark: Ji-Elle, Creative-Commons-Lizenz
Weitere Fotos: Karin Meyer

Der Förderverein der EAF Berlin blickt zurück auf ein gelungenes Sommerfest mit Besuch im Brücke-Museum in Berlin-Dahlem und anschließendem persönlichen Zusammensein im Café im Kunsthaus Dahlem.
Für den Nikolausabend in diesem Jahr laden der Förderverein und die EAF Berlin ganz herzlich ein zu einem besonderen Online-Event:

Online Käse-Wein-Degustation am Donnerstag, 09. Dezember 2021 um 18:30 Uhr.

An diesem Abend werden alle Gäste exklusiv von der jungen Winzerin Janine Brüssel begrüßt und durch das Online Tasting begleitet. Fragen zum Wein oder Käse können zu jeder Zeit im Chat gestellt werden, Frau Brüssel wird diese gerne beantworten.
Bei Anmeldung erhalten Sie ein Paket mit 6 Weinen á 0,75 Ltr. /Flasche aus der Weingut-Kollektion sowie verschiedene, speziell auf die jeweiligen Weine abgestimmte Rohmilchkäsesorten. Die Weine teilen sich auf in trockene Rot-, Weiß- und Süßweine, vorwiegend im Gutsweinbereich aus Frau Brüssels Weingut-Kollektion. Den Käse bezieht Frau Brüssel direkt über einen befreundeten Käsemeister aus der Schweiz, zum jeweils perfekten Reifestadium. Den Paketen liegen Informationen zum Weingut, den Weinen und Käse, sowie feine Rezeptideen bei. Mehr über Frau Brüssel und ihr Weingut erfahren Sie unter: www.bruessel-wein.de

Unsere Idee und zugleich Empfehlung zur Gestaltung des Abends: Teilen Sie diese exklusive Gaumenfreude und laden Sie Freund*innen, Kolleg*innen oder Familie zu sich ein. Der Inhalt eines Paketes ist ausreichend für ca. bis zu 4 Personen. Über Break Out Sessions besteht die Möglichkeit, sich mit den Mitgliedern des Fördervereins und den Kolleginnen aus der EAF auszutauschen und zu vernetzen. Genuss und Spaß sind garantiert.
 
Programm

  • 18:30 Uhr Begrüßung Cornelia Rogall-Grothe, Helga Lukoschat
  • 19:00 Uhr Beginn der Wein-Käse-Degustation Janine Brüssel
  • ca. 22:30 Uhr Ende

 
Zum organisatorischen Ablauf:
Die Pakete werden eine Woche vor dem Veranstaltungstermin von Frau Brüssel ab Weingut an Sie versendet. Der Kostenbeitrag für die 6 Weine aus der Weingut-Kollektion mit den dazu korrespondierenden Rohmilchkäsen beträgt 90,00 € pro Paket (inkl. Verpackung, Versand, MwSt. und Online-Degustation).

Bis zum 02. November 2021 benötigen wir Ihre verbindliche Anmeldung, Lieferanschrift sowie den von Ihnen überwiesenen Kostenbeitrag auf folgendes Konto:
Förderverein der EAF Berlin
GLS Bank, IBAN: DE30 4306 0967 1193 4714 00
BIC GENODEM1GLS
 
Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, den 1. November 2021 über den folgenden Link an: https://eveeno.com/261091168
Das Zusenden der Einwahldaten für den Nikolausabend erfolgt rechtzeitig vor der Veranstaltung. Falls Sie gerne ein Paket bestellen möchten, aber am Termin der Online-Degustation keine Zeit haben, können Sie sich trotzdem anmelden und wir senden Ihnen im Nachhinein Hinweise zur Degustation zu. Ebenso können Sie am Online-Event teilnehmen ohne ein Paket zu bestellen, wählen Sie hierzu bei der Anmeldung die entsprechende Option aus.

Der Förderverein freuen uns über Ihre Anmeldung sowie auf einen gemeinsamen interessanten und lukullischen Abend mit anregendem Austausch.

Die EAF und ihr Förderverein laden herzlich ein zu einem online-Clubabend über die Situation in Syrien:
 
„Don’t forget Syria!“ am Dienstag, den 18. Mai 2021 um 18 Uhr
 
Die EAF Berlin hat in den vergangenen Jahren verschiedene, auch durch den Förderverein geförderte Projekte durchgeführt, um aus Syrien geflüchteten Menschen beim persönlichen wie beruflichen Ankommen in Deutschland zu unterstützen. Mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind wir weiterhin in Kontakt.
 
Wir wissen daher aus persönlichen Schilderungen, wie schwierig die Situation in Syrien für das alltägliche Leben der Menschen ist. Teilweise geht es um das pure Überleben. Ein großes Problem stellt dar, dass die Hilfslieferung aus der EU und anderen Ländern oftmals durch das Assad-Regime blockiert oder instrumentalisiert werden.
 
Aiham Issa, Absolvent unseres Syrien-Projekts „Democracy and Leadership“, kommt aus dem Städtchen Salamiya aus der Nähe von Homs. Er hat in Syrien als Anwalt gearbeitet und ist heute als Coach bei culture coach tätig. Er hilft mit Spenden, die er in Deutschland unermüdlich im Freundes- und Bekanntenkreis sammelt, um das tägliche Überleben vieler Familien dort zu sichern. Wir möchten mit diesem Clubabend sein Engagement unterstützen und zugleich auf die politische und humanitäre Situation in Syrien, die so stark in den Hintergrund zu rücken droht, aufmerksam machen und dazu informieren.
 
Teilnehmen wird auch eine Absolventin des Projekts „open doors - open minds“, das berufliche Orientierung mit politischer Bildungsarbeit für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung kombinierte, sowie Vera Gaserow. Frau Gaserow ist Publizistin und Geschäftsführerin des Vereins Flüchtlingspaten Syrien e.V.
 
Lisa Hempe ist Expert bei der EAF Berlin im Bereich „Demokratie und Partizipation“; sie hat die o.g. Projekte begleitet und wird das Gespräch moderieren.

Ablauf

Anmeldung

Die Anmledung für den Clubabend ist bis zum 17. Mai 2021 über den folgenden Link möglich https://eveeno.com/253047008. Die Veranstaltung wird mit Zoom realisiert. Wir senden Ihnen den Link zur Veranstaltung nach Eingang Ihrer Anmeldung wenige Tage vor der Veranstaltung zu.

Im Rahmen des ersten Clubabends im Jahr 2021 lud die EAF Berlin und ihr Förderverein ein zu einer Veranstaltung im Themenfeld digitale Kompetenz:
 
„Digital You – Souverän und erfolgreich Netzwerken“ am Mittwoch, den 3. März 2021 um 18:00 Uhr.
 
Den Wald vor lauter Bäumen sehen und sich bloß nicht blamieren – das wünschen sich viele User*innen, die sich ein LinkedIn-Profil aufbauen und dieses zum zielgerichteten Business-Netzwerken einsetzen wollen. Führungspersönlichkeiten können mit einer guten Präsenz bei LinkedIn nach innen und außen Strahlkraft aufbauen, ohne dass ihnen beim Social Media Marathon die Puste ausgeht. Digital Coach Kathrin Koehler gab einen Überblick zum strategischen Netzwerken und der zielgerichteten Positionierung für ein souveränes Social Leadership.
 
Wir freuen uns sehr, dass wir für diesen digitalen Clubabend Frau Kathrin Koehler gewinnen konnten. Sie ist eine erfahrene Medien-Generalistin, Digital Coach und Trainerin mit großer Expertise im Bereich digitale Kommunikation. Die Medienwissenschaftlerin und Journalistin arbeitet seit mehr als 25 Jahren fest- und freiberuflich in der Kommunikationsbranche und vereint in ihren Projekten das Analoge mit dem Digitalen.

Ablauf

  • Begrüßung durch den Vorstand des Fördervereins
  • Impulsvortrag "Digital You - Souverän und erfolgreich Netzwerken“ von Kathrin Koehler mit anschließender Diskussion
  • moderiertes Power-Networking
  • Gemütlicher Ausklang