Die EAF und ihr Förderverein luden herzlich zum ersten Clubabend im neuen Jahr ein am Dienstag, dem 14. Januar 2020.

Wir haben die Fotoausstellung „Perspektivwechsel // Fotografien aus Berlin-Brandenburg 1977 bis 2019“ im Restaurant und Café Reinhard Bär besucht.

Wenige Orte symbolisieren einen Perspektivwechsel so deutlich wie der Ausstellungsort; vom peripheren Unort unmittelbar am Todesstreifen zum hochmodernen Büroquartier mittendrin.

Für Perspektivwechsel steht eine Auswahl an Fotografien ein Jahrzehnt vor und drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall in Berlin-Brandenburg. Bildpaare und Einzelaufnahmen urbaner und ländlicher Momentaufnahmen zeugen von Verschwundenem, von Stillstand, aber auch von Neuem.

Der Fotograf, Christian Bedeschinski, hat uns an diesem Abend persönlich begrüßt und uns eine Einführung zur Ausstellung gegeben.

Im Anschluss kamen die Teilnehmer*innen zu einem gemütlichen Beisammensein mit anregenden Gesprächen im Restaurant zusammen.