Wenige Wochen vor der Bundestagswahl rufen über 40 Frauenverbände und zivilgesellschaftliche Organisationen Frauen in Deutschland dazu auf, ihre Stimme für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt, für Respekt, Toleranz und Mitmenschlichkeit und für eine demokratische Gesellschaft abzugeben.

Vor fast 100 Jahren hatten Frauen in Deutschland erstmals das Recht, sich an Wahlen zu beteiligen. Das historische Datum erinnert und mahnt, dieses Recht in Anspruch zu nehmen. Mit dem Wahlaufruf möchten die Initiator*innen und Unterstützer*innen, die politischen Kräfte stärken, die für eine gleichberechtigte Gesellschaft stehen. Die EAF Berlin unterstützt den Wahlaufruf. Darüber hinaus hat sie im Rahmen der Berliner Erklärung die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl 2017 mit dem Forderungskatalog der Berliner Erklärung abgeglichen.

Synopse: Die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl 2017 im Abgleich mit dem Forderungskatalog der Berliner Erklärung