Mentoring, Training, Kommunikation

Helene Weber Kolleg Das parteiübergreifende Netzwerk engagiert sich für mehr Frauen in der Politik und stärkt kommunalpolitisch aktive Frauen.

Zielgruppe:
Kommunalpolitikerinnen, Bürgermeisterinnen, engagierte Frauen
Partner:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Auftragszeitraum:
seit 2011

Das Helene Weber-Kolleg ist eine parteiübergreifende, bundesweite Plattform für Frauen in der Kommunalpolitik. Das Kolleg entstand im Kontext des 2009 erstmals verliehenen Helene Weber-Preises für herausragende Kommunalpolitikerinnen. In der Zusammenarbeit mit der ersten Gruppe von Preisträgerinnen stellte sich schnell heraus, dass die Frauen sehr stark von parteiübergreifender Vernetzung  profitieren.

2011 ging das Kolleg an den Start. Zentraler Bestandteil sind die regelmäßig durchgeführten Mentoring-Programme. Hier stellen sich erfahrene Kommunalpolitikerinnen für interessierte Nachwuchskräfte als Mentorinnen zur Verfügung. Mehrere hundert Frauen haben zwischenzeitlich  an den Programmen teilgenommen; zwei Drittel von ihnen sind anschließend in die Kommunalpolitik eingestiegen.  Zusätzlich bietet die Kolleg-Webseite „Frauen Macht Politik“ aktuelle Informationen, Tipps für Aktionen und Öffentlichkeitsarbeit, u.a. den gleichnamigen Kurzfilm. Einmal pro Jahr findet der bundesweite „Kommunalcampus“ in Berlin statt.

Spannend ist auch das sogenannte Reverse-Mentoring: i.d.R. jüngere Frauen machen hierbei „gestandene“ Kommunalpolitikerinnen fit für den Umgang mit den sozialen Medien.

Ein weiteres Element bilden die mehrtägigen Workshops für politisch interessierte junge Frauen und Mädchen: „It’s our turn! Politik braucht Vielfalt – Politik braucht Dich“.  2016 konnten erstmals zwei Workshops durchgeführt werden, die sich ausdrücklich auch an Mädchen mit Fluchtgeschichte wendeten.

Kurzfilm "Frauen macht Politik"

 

 

Weiteres zum Projekt

Das Helene Weber Kolleg bietet mit dem Onlineportal www.frauen-macht-politik.de weitere Informationen zum Kolleg und zu den Helene Weber Preisträgerinnen. Außerdem finden Interssierte dort umfangreiches Basiswissen zur Kommunalpolitik und eine Sammlung „Guter Beispiele“ zur Gewinnung von Frauen. Literaturtipps, ausführliche Kontakthinweise und Links runden das Angebot ab.

Kontakt

Manuela Möller
+49 (30) 3087760-62 | moellereaf-berlinde