Kommunikation

Helene Weber Preis Nachwuchspreis für herausragende Leistungen von Frauen in der Kommunalpolitik

Zielgruppe:
Ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen
Partner:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Auftragszeitraum:
seit 2009

Mit dem Helene Weber-Preis – benannt nach einer der vier Mütter des Grundgesetzes – vergibt das Bundesfamilien- und Frauenministerium einen Nachwuchspreis für herausragende Leistungen von Frauen in der Kommunalpolitik. Er richtet sich an Frauen, die ein bis maximal zwei Legislaturperioden ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagiert sind. Der Preis wurde aus Anlass des 60. Jahrestags des Grundgesetzes ausgeschrieben und bislang drei Mal -  2009, 2011 und 2015  - feierlich von der jeweiligen Bundesfamilienministerin verliehen. Die EAF Berlin verantwortet die Ausschreibung und Organisation des Preises sowie die Betreuung der prämierten Frauen. Die Preisträgerinnen erhalten individuelles Coaching  sowie Unterstützung für Aktionen vor Ort.

Die jeweilige Hauptpreisträgerin erhält zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für ein Projekt ihrer Wahl.

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Abgeordneten des Deutschen Bundestags; die Auswahl trifft  eine hochkarätig besetzte Jury. Mittlerweile ist das Netzwerk der Preisträgerinnen auf 50 Frauen angewachsen. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands, aus unterschiedlichen Generationen und Parteien. Das selbstorganisierte  Netzwerk der Preisträgerinnen wird durch eine gewählte Sprecherin vertreten und bildet einen wichtigen Bestandteil des Helene Weber-Kollegs. Zahlreiche Preisträgerinnen stellen sich zum Beispiel ihrerseits als Mentorinnen zur Verfügung um mehr Frauen für die Kommunalpolitik zu gewinnen.

Weiteres zum Projekt

Das Helene Weber Kolleg bietet mit dem Onlineportal www.frauen-macht-politik.de weitere Informationen zum Kolleg und zu den Helene Weber Preisträgerinnen. Außerdem finden Interssierte dort umfangreiches Basiswissen zur Kommunalpolitik und eine Sammlung „Guter Beispiele“ zur Gewinnung von Frauen. Literaturtipps, ausführliche Kontakthinweise und Links runden das Angebot ab.

Kontakt

Manuela Möller
+49 (30) 3087760-62 | moellereaf-berlinde