Training

Machtspiele und Kommunikation der Geschlechter Raus aus der „Nettigkeits-Falle“: Fünf Schritte mit denen Sie sich souverän Gehör verschaffen

Zielgruppe:
Führungskräfte, Beschäftigte aller Bereiche
Auftragszeitraum:
fortlaufend

Dominanz- und Machtrituale sind wichtige Bestandteile von Kommunikation – im beruflichen aber auch im privaten Kontext. Um die eigenen Ziele zu erreichen, ist es wichtig, diese Rituale zu erkennen und mitzuspielen. Das Training zeigt auf, welche Arten von Machtspielen existieren und welche Kommunikationsunterschiede dabei zwischen Frauen und Männern auftreten können. Jede/r kann daran anknüpfend im Seminar durch Fallarbeit und Rollenspiele neue Strategien (z.B. für Verhandlungen) praktisch erproben und diese in den eigenen, ganz persönlichen Stil integrieren. Ziel ist es, vorherrschende Kommunikationskulturen zu berücksichtigen, sich aber gleichzeitig selbst treu zu bleiben. Das Resultat: Mehr Souveränität und Durchsetzungsvermögen in schwierigen Situationen. Das Training wird organisationsspezifisch angepasst.

Weiteres zum Projekt

Die EAF Berlin führt das Training als Inhouse-Training in Organisationen durch.

Kontakt

Nina Bessing
+49 (30) 3087760-52 | bessingeaf-berlinde