Empfehlen Sie diese Seite Ihrem sozialen Netzwerk

09.02.2016

Jetzt anmelden: Fachkonferenz zu flexiblen Arbeitsmodellen für Führungskräfte am 17. März in Berlin

Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, sich in Workshops zu Good Practice-Beispielen wie etwa Jobsharing oder vollzeitnahe Teilzeit auszutauschen. Weitere Workshops nehmen u. a. Barrieren flexibler Arbeitsmodelle sowie arbeitsrechtliche Fragen in den Blick. Über die Zukunft der Arbeit wird Prof. Dr. Isabell M. Welpe von der Technischen Universität München in ihrer Abschluss-Keynote sprechen. Außerdem werden auf der Konferenz erstmalig die Ergebnisse des gleichnamigen Projektes „Flexship: Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte“ der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

 

Programm und Anmeldung 

Hier geht es zum Programm.

Anmeldungen nicht mehr möglich.

 

Impressionen der Konferenz
© Birte Zellentin


Am Empfang


Begrüßung durch Nina Bessing (EAF Berlin) und
Prof Dr. Monika Huesmann (HRW Berlin) (v.r.)


Ergebnispräsentation aus Flexship Dr. Marc Gärtner (HWR Berlin)
und Dr. Katharina Schiederig (EAF Berlin) (v.r.)


Fragen...


... aus dem Publikum


Podiumsdiskussion mit den Praxispartnern


Networking...


... in der Pause

 
Internationale Keynote - Brigid Schulte


In den Workshops


Keynote zur Zukunft der Arbeit - Prof. Dr. Isabell Welpe


Das Flexship-Projektteam