Rückenwind für die Kommunalpolitik Helene Weber Kolleg lud zum 2. KommunalCampus

Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland nutzten die Chance, sich beim KommunalCampus des Helene Weber Kollegs parteiübergreifend mit Mitstreitinnen zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen.

Kontakte knüpfen, Netzwerke spinnen.

Anlässlich des bevorstehenden Jubiläums „100 Jahre Frauenwahlrecht“ folgten mehr als 70 Teilnehmerinnen der Einladung, um die gemeinsamen Anliegen zu diskutieren. Denn: Insbesondere das passive Wahlrecht für Frauen stagniert in seiner praktischen Umsetzung. Im neu gewählten Bundestag ist der Frauenanteil so niedrig wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Insbesondere Kommunalpolitikerinnen haben auf ihrem Weg in die Politik mit Herausforderungen zu kämpfen. Auf Gemeinde- und Kreisebene zeigt sich schnell: eine Bundeskanzlerin macht noch keinen Sommer. Nur knapp acht Prozent der hauptamtlichen Bürgermeister*innen sind weiblich.   

Dass das Jubiläum durchaus Rückenwind für die Kommunalpolitik bietet, darüber sprachen unter anderem Dr. Isabel Rohner und Rebecca Beerheide. In ihrem Sammelband »100 Jahre Frauenwahlrecht« haben sie verschiedene Stimmen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft  zusammengetragen und fragen: „Ziel erreicht – und weiter?“ Den einen Ansatz, um den Frauenanteil auf allen politischen Ebenen zu erhöhen, gibt es nicht. In vier verschiedenen Workshops zu den Themen Frauen- und Gleichstellungspolitik, mehr Frauen für die Kommunalpolitik, Medienkompetenz und Social Media, konnten sich alle Beteiligten mit erfahrenen Trainierinnen über geeignete und vor allem praxisnahe Maßnahmen und Strategien austauschen.

Moderiert und fachlich begleitet wurde die Veranstaltung von der EAF Berlin.

Mehr Informationen zum Thema: www.frauen-macht-politik.de

Impressionen vom KommunalCampus
Fotos: EAF Berlin / Birte Zellentin

11.12.2017

Nikolausempfang: Zurück ins Rote Rathaus Der EAF-Förderverein lädt an einen historischen Ort ein

Vor fast zwanzig Jahren begann im Roten Rathaus Berlin eine Erfolgsgeschichte – die der EAF Berlin. 1999 fand ihr Gründungskongress im Roten Rathaus statt. Zum diesjährigen Nikolausempfang sind die EAF, ihr Förderverein und ihre Unterstützer*innen...

05.12.2017

Mehr Frauen in die Politik Interview mit Dr. Uta Kletzing für die FES-Akademie Management und Politik

Im Interview mit der Akademie Management und Politik der Friedrich-Eberst-Stiftung erklärt sie, was Parteien und Gesellschaft ändern müssen, um gleichberechtigte Teilhabe umzusetzen. Erfahren Sie, was Hürden für Gleichberechtigung sind und wie...

01.12.2017

Gleichstellungspolitik muss auf die Agenda Berliner Erklärung zur anstehenden Regierungsbildung

Die Berliner Erklärung 2017 stellt fest: Gleichstellungspolitik gehört ganz nach oben auf die Agenda aller Parteien und zukünftigen Regierungskonstellationen.

23.11.2017

Rückenwind für die Kommunalpolitik Helene Weber Kolleg lud zum 2. KommunalCampus

Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland nutzten die Chance, sich beim KommunalCampus des Helene Weber Kollegs parteiübergreifend mit Mitstreitinnen zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen.

15.11.2017

Die neue politische Männlichkeit Helga Lukoschat im Interview in der Inforadio-Reihe „Vis à Vis“

Mit einem Frauenanteil von 30,7 % ist der neue Bundestag der männlichste seit 20 Jahren: Nicht einmal jedes dritte Parlamentsmitglied ist weiblich. Hinzu kommt: Politiker, die auf ein patriarchales Weltbild setzen, feiern weltweit Erfolge. Wie konnte...

13.11.2017

Deine Stimme zählt Politik-Workshop für junge Frauen mit und ohne Fluchtgeschichte

Wie und wofür kann ich politisch aktiv werden? Wie können Menschen in ihrer Vielfalt Gesellschaft mitgestalten? Das beschäftigte die Teilnehmerinnen des Workshops „Deine Stimme zählt“, der sich an junge Frauen mit und ohne Fluchtgeschichte wendet.