Doktorarbeit Kommunalpolitik Dr. Uta Kletzing promoviert über hauptamtliche Bürgermeister*innen

EAF-Director Uta Kletzing hat in ihrer Promotion »Die ausgeschlossenen Eingeschlossenen« politikwissenschaftliche Gender-Forschung, kommunalwissenschaftliche und sozialpsychologische  Führungsforschung kombiniert. Sie fragte: Über welche Handlungsressourcen verfügen Bürgermeisterinnen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen?

Dr. Uta Kletzing, Director bei der EAF Berlin
Dr. Uta Kletzing, Director bei der EAF Berlin

Die Politikwissenschaftlerin und Psychologin Dr. Uta Kletzing berät und forscht seit 2008 für die EAF Berlin zur Repräsentanz von Frauen in der Kommunalpolitik. Mit ihrer Doktorarbeit hat sie ihre Expertise zu kommunalen Spitzenpolitiker/innen weiter ausgebaut. Sie kann empirisch nachweisen: Geschlechtsbedingt bleiben Bürgermeisterinnen, auch nach 100 Jahren aktivem und passivem Wahlrecht, sowohl als Kandidatinnen als auch als Amtsinhaberinnen Zugänge zu entscheidenden Handlungsressourcen verwehrt. Dennoch stehen sie in ihrem Wahlerfolg und ihrem Amtserfolg ihren männlichen Amtskollegen in nichts nach. Wie sie zu diesen Ergebnissen kommt und was daraus für Wissenschaft und Praxis folgt, können Sie in der Dissertation bzw. in ihrer Zusammenfassung nachlesen.

Mehr zu den Projekten der EAF Berlin zum Thema „Demokratie und Partizipation“ können Sie hier erfahren. 

19.12.2017

Open Doors - Open Minds Programm zur Berufsorientierung für geflüchtete Frauen gestartet

Im Dezember startete der 4-tägige Auftaktworkshop des Programms »Open Doors – Open Minds«. Eine beeindruckende und Mut machende Erfahrung nicht nur für die Teilnehmerinnen, sondern auch für alle die daran mitgewirkt haben.

11.12.2017

Nikolausempfang: Zurück ins Rote Rathaus Der EAF-Förderverein lädt an einen historischen Ort ein

Vor fast zwanzig Jahren begann im Roten Rathaus Berlin eine Erfolgsgeschichte – die der EAF Berlin. 1999 fand ihr Gründungskongress im Roten Rathaus statt. Zum diesjährigen Nikolausempfang sind die EAF, ihr Förderverein und ihre Unterstützer*innen...

05.12.2017

Mehr Frauen in die Politik Interview mit Dr. Uta Kletzing für die FES-Akademie Management und Politik

Im Interview mit der Akademie Management und Politik der Friedrich-Eberst-Stiftung erklärt sie, was Parteien und Gesellschaft ändern müssen, um gleichberechtigte Teilhabe umzusetzen. Erfahren Sie, was Hürden für Gleichberechtigung sind und wie...

01.12.2017

Gleichstellungspolitik muss auf die Agenda Berliner Erklärung zur anstehenden Regierungsbildung

Die Berliner Erklärung 2017 stellt fest: Gleichstellungspolitik gehört ganz nach oben auf die Agenda aller Parteien und zukünftigen Regierungskonstellationen.

23.11.2017

Rückenwind für die Kommunalpolitik Helene Weber Kolleg lud zum 2. KommunalCampus

Kommunalpolitikerinnen aus ganz Deutschland nutzten die Chance, sich beim KommunalCampus des Helene Weber Kollegs parteiübergreifend mit Mitstreitinnen zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen.

15.11.2017

Die neue politische Männlichkeit Helga Lukoschat im Interview in der Inforadio-Reihe „Vis à Vis“

Mit einem Frauenanteil von 30,7 % ist der neue Bundestag der männlichste seit 20 Jahren: Nicht einmal jedes dritte Parlamentsmitglied ist weiblich. Hinzu kommt: Politiker, die auf ein patriarchales Weltbild setzen, feiern weltweit Erfolge. Wie konnte...