Mehr Frauen in Führung EAF Berlin führte Mentoring-Auftakt im Deutschlandradio durch

Zum neuen Jahr startete das zweite Mentoring-Programm im Deutschlandradio. „Die Mentee ist der Motor in der Beziehung“, das erklärte Kathrin Mahler Walther, Geschäftsführerin der EAF Berlin,  den sechs Tandems gleich zu Beginn des Mentoring-Jahres.

Kathrin Mahler Wahlter beim Auftakt des Mentorings (Foto: Deutschlandradio/Kruppa)

Was kennzeichnet eine erfolgreiche Mentoring-Beziehung? Was sind wichtige Gestaltungselemente? Das erklärten Kathrin Mahler Walther und Manuela Möller von der EAF Berlin beim Auftakt des Programms. Führungs- und Nachwuchskraft, Ingenieurin und Abteilungsleiter, Redakteurin und Justiziar kommen als Tandem zusammen. Neben dem  Begleitprogramm können die Teilnehmenden vor allem von den bilateralen Treffen profitieren. „Nutzt den informellen Rahmen, den euch das Programm bietet“, empfahl eine ehemalige Mentee den Neuen. Auf Augenhöhe können Fragen zur Karriereplanung vertrauensvoll besprochen und einander über die Schulter geguckt werden.

Das Mentoring-Programm orientiert sich an den Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Mentoring (DGM). Mentoring-Workshops, Fachseminare, bilaterale Tandemtreffen und organisationsinterne Veranstaltungen werden kombiniert.

Die EAF Berlin konzipiert eigene Mentoring-Programme und begleitet Organisationen bei der Entwicklung und Durchführung von  Mentoring-Programmen und -Seminaren.
Erfahren Sie mehr zum Mentoring-Angebot der EAF Berlin.

26.06.2017

Mentoring für Frauen in der Kommunalpolitik HWK-Mentoringbörse in Ostwestfalen-Lippe erfolgreich beendet

Im Mentoring-Programm des Helene Weber Kollegs finden politische Einsteigerinnen Unterstützung auf ihrem Weg in die Politik. Knapp 30 Tandems aus Ostwestfalen-Lippe kamen zum Abschluss ihres einjährigen Mentorings nach Berlin und teilten ihre...

15.06.2017

Lebensphasenorientiertes Personalmanagement Caritas Arnsberg-Sundern setzt auf Vitamin L und die EAF Berlin

Die EAF Berlin begleitet den Caritas-Verband Arnsberg-Sundern bei der Entwicklung und Einführung eines lebensphasenorientierten Personalmanagements. EAF-Director Nina Bessing berät den Verband in der Organisationsentwicklung und führt dort gemeinsam...

08.06.2017

Frauen in der Kommunalpolitik Helene Weber Kolleg als Beispiel guter Praxis in britischer Studie vorgestellt

Das britische Forschungsinstitut IPPR untersucht in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung die Unterrepräsentanz von Frauen in der Politik in Großbritannien und in Deutschland. EAF-Director Uta Kletzing hat die Studie als Expertin begleitet.

30.05.2017

Berliner Erklärung 2017 Gemeinsame Forderungen von 17 Frauenverbänden an die Parteien zur Bundestagswahl 2017

Mit einem Katalog von Forderungen wenden sich mehr als 12,5 Millionen Frauen aus 17 Frauenverbänden in der Berliner Erklärung 2017 an die Parteien zur Bundestagswahl. Die EAF Berlin ist Teil des Bündnisses.

 

29.05.2017

Kirchentag 2017 Dr. Helga Lukoschat moderiert Podium zu Geschlechterbildern

Die Kölner Silvesternacht hat sich ins kollektive Gedächtnis eingeschrieben. Die Gewalt gegen Frauen war schockierend. Köln wurde zur Chiffre und hat gesellschaftliche Debatten ausgelöst. Darüber sprach EAF-Vorsitzende Dr. Helga Lukoschat beim...

23.05.2017

Mehr Frauen in die Parlamente Bundesforum „MACHT zu gleichen TEILEN“ fordert Parität in der Politik

Rund 100 Politiker*innen und Expert*innen aus Bund, Ländern und Kommunen sowie die Vertreterinnen der Quoten-Initiativen aus Wirtschaft, Medien, Medizin, Kunst und Kultur diskutierten am 17. Mai beim Bundesforum „MACHT zu gleichen TEILEN – Demokratie...